Mittwoch, 10. November 2010

Stadtbummel und Schlossführung

Hallo Leute,
also ich muß sagen, hier ist ja echt was los in der Bude.... schon ganz früh heut morgen bin ich aufgewacht und fand beim Frühstück neben der Kernfamilie noch 4 weitere Kids vor - in allen Größen und Gewichtsklassen. Wollten alle mit mir spielen, fand ich ganz niedlich. Nachdem wir die dann alle gut in die jeweiligen Kindergärten, Schulen und zu Omas gebracht hatten... konnten wir endlich auf unseren Stadtbummel.

Als erstes sind wir auf den Turm der Martinskirche gestiegen, weil wir dachten das gibt ein spektakuläres Knipsel - aber flitzepiepe dank noch dichtem Morgennebel. Dafür zeigte sich der eine Stunde später in güldenes Licht getaucht.



Dann sind wir zum Schloss spaziert, das zwar zwischen dem 1. November und dem 1. April für die Öffentlichkeit geschlossen ist... aber wir haben einfach Alyssa begleitet, die dort mit ihrer Klasse für die Schlossserenade übt *hihi*

Guckt mal, wie riesig die Tür ist im Vergleich zu mir:



Hinten im Schlosshof



habe ich gleich die zwei Brüder hier bewundert



Anschließend sind wir gemütlich durch die Fußgängerzone gebummelt... Guckt mal was ich für ein geniales Wetter mitgebracht hab... sieht doch aus wie auf ner Kitschpostkarte.



Und zuguterletzt haben wir uns hier ein paar Lekkerlies gegönnt.. bevor die ganze Meute wieder heimkommt.



Kirchheim ist echt ein nettes Städtchen und auf alle Fälle einen Besuch wert. Mir hat es hier gut gefallen und Myriam hat gesagt, ich kann jederzeit wiederkommen.

Doch jetzt will ich erstmal heimreisen und dort gemütliche Vorweihnachtszeit genießen mit Plätzchenbacken, Kerzenglitern und versteckte Geschenke suchen hihi

Und im nächsten Jahre starte ich ausgeruht und tatendurstig in meine nächsten Reiseabenteuer.
Tschüß bis demnächst
Karla

PS. Ich brauch bitte noch die Adresse für die Heimreise.... danke Myriam!

1 Kommentar:

  1. was fuer eine schoene Idee.
    Ich bin hin und weck davon.

    gglg Conny

    AntwortenLöschen